Hörspiele im Radio

Hörspiele

Donnerstag 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Zornfried (2/2) Von Jörg-Uwe Albig Ein Reporter im Bann der Neuen Rechten

Donnerstag 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Freispiel

Kurzstrecke 111 Feature, Hörspiel, Klangkunst - Die Sendung für Hörstücke aus der freien Szene Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann Produktion: Autor*innen / Deutschlandfunk Kultur 2021 Länge: 56"30 (Ursendung) Neue Hörkunst aus der freien Szene. Heute unter anderem mit einem Kurzhörspiel zur Verkehrswende zwischen Verbrennungsmotor und Schallschutzwand. Forgotten Von Marcus Beuter Besuch von den Stadtwerken Von Claudia Tesorino und Annegret Suaudeau Leben neben der Schallschutzwand Von Johann Otten und Toni Jessens Ora exacta Von Andrei Cucu Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke. Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiofone Hörstücke vor. Kurzstrecke 111

Donnerstag 22:05 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

PARK Revisited Von Marius Goldhorn Nach dem Roman "Park" Mit: Maximilian Brauer, Susanne Bredehöft, Bernhard Schütz, Lilith Stangenberg und Marius Goldhorn Hörspielbearbeitung: Marius Goldhorn / Henning Nass Regie: Henning Nass (Produktion: SWR 2021 - Ursendung) Die Deckungsgleichheit zwischen Online- und Offline-Modus, die das Dasein der heute vorzugsweise mit der Kunst kokettierenden Millenials charakterisiert, spiegelt die Liebesgeschichte von Arnold und Odile. Der 1991 in Rheinland-Pfalz geborene Goldhorn hat sein Prosa-Debut für das Hörspiel zu einer Werther-Geschichte eines Digital Native kondensiert. Die Geschichte führt nach Berlin, Paris und Athen, findet statt unter dem Dauerbeschuss von Chatnachrichten, irreal wirkenden Infos über Hungerkatastrophen und Terroranschlägen, zwischen Yoga-Tutorial, Sex und Internet-Games.

Donnerstag 23:00 Uhr Eins Live

1LIVE Krimi

Hool (2/2) Von Philipp Winkler Aus dem Leben eines Hooligans Bearbeitung und Regie: Gerrit Booms Heiko: Julius Feldmeier Kai: Maximilian Scheidt Jojo: Daniel Rothaug Ulf: Sebastian Graf Axel: André M. Hennicke Arnim: Jan-Gregor Kremp Hans: Peter Prager Joe I: Paul Falk Manuela: Annika Schilling Mie: Fang Yung Lo Dirk: Hans-Martin Stier Andreas: Sascha Tschorn Mama: Eva Mannschott Yvonne: Luana Bellinghausen Frau Seidel: Mira Partecke Arzt / Security: Michael-Che Koch Töller: Dimitri Tellis Russe: Oleg Zhukov Hehler / Gaul: Ralf Drexler Glatze: Mohamed Achour Warze / BS-Hool: Johannes Benecke Osaka-Pit: Jürgen Sarkiss Produktion: WDR 2016

Mittwoch Freitag